Niedersachen klar Logo

Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Wirtschaftliche Zusammenarbeit

Zahlreiche niedersächsische Firmen sind in Großpolen ansässig, beispielsweise Volkswagen, Bahlsen, Nordzucker, Karpol, Fehling und Remmers.

Niedersachsen bietet verstärkt Hilfestellungen für kleine und mittlere Unternehmen, insbesondere des Handwerks, an, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit unserem Nachbarland zu erleichtern. Überdurchschnittlich viele Unternehmen aus Niedersachsen haben Geschäftsbeziehungen in der Region um Posen aufgebaut. Zur Unterstützung und weiteren Intensivierung der wirtschaftlichen Kontakte zwischen Polen und Niedersachsen unterhält NGlobal eine Repräsentanz des Landes Niedersachsen in Warschau.

Die Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen begleitet und unterstützt mit der Handlungsplattform "Norddeutsches Handwerk International" ihre Unternehmen beim Engegement im Ausland. Großpolen hat sich an dem aus niedersächsischen Mitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderten Projekts der Region Hannover und der InWEnt gGmbH „Job fit für Europa“ erfolgreich beteiligt. So haben Mitarbeiter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Niedersachsen im Rahmen von Praktika in Großpolen die polnische Arbeitswelt kennen gelernt.

Durch die mittelständische Export- und Außenwirtschaftsinitiative des Umwelt- sowie des Wirtschaftsministeriums wurden niedersächsische Unternehmen bei ihrem Weg in die ausländischen Märkte unterstützt. So präsentierten sich Firmen aus dem Bereich Umwelttechnik aus Niedersachsen regelmäßig auf der Umweltfachmesse POLEKO, und Firmen der Lebensmittelbranche nehmen an der Landwirtschaftsmesse POLAGRA teil.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln