Niedersachen klar Logo

Staatspreis, Förderpreise für das gestaltende Handwerk, Unternehmenspreis "Erfolgsfaktor Design"

Die niedersächsischen Staats- und Förderpreise für das gestaltende Handwerk werden seit 1958 in regelmäßigen Abständen vergeben. Die nächste Preisverleihung findet in 2019 statt.

Die Vergabegrundsätze wurden im Jahr 2008 überarbeitetet. Neben dem Niedersächsischen Staatspreis und den Förderpreisen wird erstmalig 2009/2010 ein Unternehmenspreis "Erfolgsfaktor Design" ausgelobt.

Das Preisgeld für den Staatspreis beträgt 5.000 €, für die beiden Förderpreise jeweils 2.500 € und für den Unternehmenspreis 3.000 €.

Die Staats- und Förderpreise sind die Anerkennung für herausragende Ergebnisse handwerklicher Formgebung und überzeugende gestalterische Leistungen von niedersächsischen HandwerkerInnen / KunsthandwerkerInnen. Der Unternehmenspreis "Erfolgsfaktor Design" würdigt ein Handwerksunternehmen in Niedersachsen, welches mit gut gestalteten und qualitativ hochwertigen Handwerksprodukten in allen Unternehmensbereichen herausragende Gestaltungsleistungen vorweist.

Wir haben für Sie die Preisträgerinnen und Preisträger der Niedersächsischen Staats- und Förderpreise für das gestaltende Handwerk seit 1993 nachfolgend aufgeführt:

2016

  • Ute Ketelhake, Diplom-Textildesignerin (Staatspreis)
  • Lars Junker, etallbauer, Bachelor of Arts Fachbereich Metallgestaltung (Förderpreis)
  • Bernhard Simon, Bachelor of Arts Fachbereich Metallgestaltung (Förderpreis)
  • Haster Gebäudereinigung GmbH (Unternehmenspreis „Erfolgsfaktor Design“)

2013

  • Lucia Schwalenberg, Webermeisterin und Diplom-Designerin (Staatspreis)
  • Alexander Seitz, Metallgestalter/Glasgestalter (Förderpreis)
  • Nele Knierim, Weberin und Diplom-Textildesignerin (Förderpreis)
  • Tischlerei Balsiger (Unternehmenspreis "Erfolgsfaktor Design")

2010

  • Kathrin Sättele, Goldschmiedin, Diplom-Designerin (Staatspreis)
  • Hiawatha Seiffert, Metallbaumeister, Gestalter im Handwerk (Förderpreis)
  • Young-I Kim, Metallgestalterin, Diplom-Designerin (Förderpreis)
  • Möbelbau Kaether & Weise Gmbh (Unternehmenspreis "Erfolgsfaktor Design")

2006/2007

  • Maike Dahl, Dipl.-Designerin und Goldschmiedin (Staatspreis)
  • Anette Walz, Goldschmiedin (Förderpreis)
  • Ruprecht Holsten, Gürtler und Metallgestalter (Förderpreis)

2003/2004

  • Jutta Arndt, Goldschmiedin (Staatspreis)
  • Karola Mittelstaedt, Dipl. Designerin und Jörg Ulrich, Tischler/Drechsler (Förderpreis
  • Uwe Spiekermann, Steinbildhauermeister (Förderpreis)

2000

  • Manfred Zimmermann, Fotograf (Staatspreis)
  • Walter Hoppe, Drechsler und Tischler (Förderpreis)
  • Leena Butz und Christine Keller, Handweberei im Rosenwinkel e.V. (Förderpreis)

1997

  • Gabriele Küster, Glasgestalterin (Staatspreis)
  • Andreas Decker, Silberschmied/Metallgestalter (Förderpreis)
  • Jack Mankiewicz, Designer (Förderpreis)

1993

  • Hans J. Weißflog, Designer/Drechsler (Staatspreis)
  • Christine Lange, Goldschmiedin (Förderpreis)
  • Angelika Liebrecht, Dipl. Textil-Designerin (Förderpreis)


Staatspreis und Förderpreise für das gestaltende Handwerk
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln