klar

Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen


Der Kulturpreis Schlesien des Landes Niedersachsen wird seit 1977 verliehen. In Niedersachsen hatten besonders viele deutsche Schlesierinnen und Schlesier, die nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Heimat verlassen mussten, Aufnahme gefunden und wesentlich zum Wiederaufbau des Landes beigetragen. Die Niedersächsische Landesregierung hatte diesen Preis daher seinerzeit gestiftet als Zeichen der Verbundenheit des Landes Niedersachsen mit den in der Bundesrepublik Deutschland lebenden Schlesierinnen und Schlesiern.

Mit dem Preis sollen die Leistungen solcher Kunst- und Kulturschaffenden gewürdigt werden, die entweder selbst aus Schlesien stammen oder deren auszuzeichnendes Werk Bezüge zu Schlesien aufweist. Gegenstand der Preisverleihung waren hervorragende Einzel- oder Gesamtleistungen auf dem Gebiet der Literatur, der bildenden Kunst und der Musik.

Der Kulturpreis Schlesien besteht in diesem Jahr aus zwei gleichwertigen Hauptpreisen, die mit je 4.000,- € dotiert sind. Zusätzlich werden zwei Sonderpreise mit je 3.000,- € verliehen.


Mehr Informationen finden Sie auf den Seiten des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport.

Kulturpreis Schlesien
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln